Architekt Martin Haas Logo

Cranachstraße, 1130 Wien

Umbau und Sanierung eines Mehrfamilienhauses

Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will.Frank Lloyd Wright
  • Planungszeit:
  • 2015-2017
  • Leistungsumfang:
  • Architektur, Entwurf, Einreichplan, Begleitung
  • Fotos/Pläne:
  • Martin Haas Architekten
  • 2015-2017
  • Architektur, Entwurf, Einreichplan, Begleitung
  • Martin Haas Architekten

Mitten im 13. Wiener Gemeindebezirk liegt am Rande des Lainzer Tiergartens ein Mehrfamilienhaus, das seines Gleichen sucht. Die verspielte Bauart lässt jedes Architektenherz höherschlagen und gibt Liebhabern die Möglichkeit viele kleines Details zu entdecken.

Architekt Martin Haas wurde beauftragt dieses Juwel umzubauen und zu sanieren. Dabei stand für ihn die Erhaltung des einzigartigen Charakters und der Stimmung des Gebäudes, sowie eine Modernisierung der Innenräume an oberster Stelle. Die Idee das Äußere vom Inneren optisch klar abzugrenzen führt zu einem stilvollen Innenleben, in dem man zeitgemäß wohnen kann, ohne dabei den liebevollen Charme der Fassade verloren gehen zu lassen.

Ein besonderes Highlight in den Räumlichkeiten des Hauses sind die futuristisch anmutenden, längsförmigen Leuchtkörper, welche sich nahtlos in die Decke fügen und den Raum optisch strecken, um so die natürliche Größe der Wohnung weiter hervorzuheben. Im Kontrast mit dem dunklen Holzboden, welcher an den Stil des Äußeren erinnern soll, entstand eine fruchtbare Symbiose aus Tradition und Moderne.