Architekt Martin Haas Logo

Markhofgasse, 1030 Wien

Dachgeschossausbau mit raffiniertem Lichtspiel

Schönheit ist die Harmonie zwischen Form und Funktion!Alvar Aalto
  • Planungszeit:
  • 2019 - 2020
  • Leistungsumfang:
  • Architektur, Entwurf, Einreichplan, 3D
  • Fotos/Pläne:
  • Martin Haas Architekten
  • 2019 - 2020
  • Architektur, Entwurf, Einreichplan, 3D
  • Martin Haas Architekten

Die liebevoll verzierte Fassade des Wohnhauses in der Markhofgasse 10 ist bereits für sich genommen ein wunderschöner Blickfang und sorgt bei diesem gut erhaltenen Gründerzeithaus für ein wohliges Gefühl der geschichtlichen Bedeutsamkeit. Nun sollen weitere architektonische Akzente gesetzt werden, um den historischen Bau mit neuem Wohnraum im Dachgeschoss und charmanten Balkonflächen auf der Innenhofseite in die Gegenwart zu holen.

Architekt Martin Haas ist es mit raffiniertem Geschick gelungen diese Herausforderung überragend zu meistern. Einerseits können die neu entstandenen Penthouse Wohnungen mit einer großen Fensterfront, welche den Blick über die Stadt ermöglicht, punkten. Andererseits gelingt es durch die kreative Verwendung einer Balkenüberdachung ebenfalls die heißen Sommermonate im Schatten verbringen zu können, ohne auf wohltuendes Licht im Innenraum verzichten zu müssen.

Im grünen Innenhof des Gebäudes wird den zukünftigen Bewohnern weiterer Rückzugsraum zur Verfügung gestellt, welcher ein Abschalten und entspanntes Verweilen mitten in der hektischen Stadt ein Leichtes macht. Der geschickte Einsatz von liebevoll verwinkelten Bauelementen macht es möglich die wertvolle Freifläche zu maximieren und gleichzeitig einen neuen Liftschacht zu integrieren, womit ein ungemeiner Komfortgewinn einhergeht.

Hier lässt sich der liebevolle Tanz zwischen Design und Nutzbarkeit in all seiner Herrlichkeit betrachten.