Architekt Martin Haas Logo

Tiefendorfergasse, 1140 Wien

Gelungene Aufwertung eines klassischen Gründerzeithauses

Meine Hoffnung ist, dass helle, leichte Architektur vielleicht eine neue und offene Gesellschaft bringt.Otto Frei
  • Planungszeit:
  • 2019
  • Leistungsumfang:
  • Architektur, Entwurf, Einreichplan, 3D
  • Fotos/Pläne:
  • Martin Haas Architekten
  • 2019
  • Architektur, Entwurf, Einreichplan, 3D
  • Martin Haas Architekten

Den Charakter des lieblichen Gründerzeithauses im aufstrebenden Stadtteil Breitensee zu erhalten war eine der Kernanliegen bei den Sanierungs- und Ausbauarbeiten, welche Martin Haas in der Tiefendorfergasse durchführte. Dazu zählt neben der modernen Architektursprache, welche durch klare Linien und abgegrenzte Flächen einen zeitlosen Glanz versprüht, auch der sich fast schon spielerisch leicht in das Straßenbild einfügende Dachausbau. Gleichzeitig wirkt das Gebäude durch den geschickten Einsatz verschiedener Baumaterialen an der Fassade äußerst plastisch und lädt zum Entdecken der vielen Details ein.

Der durch den U-förmigen Grundriss des Gebäudes geschaffenen Innenhof wurde mit großzügig angelegten Terrassenflächen nutzbar gemacht und schenkt den Bewohnern eine große Portion Lebensqualität. Die im Dachgeschoss errichteten Penthouse Wohnungen erschaffen mit ihren geräumigen Glasfassaden ein Gefühl der wohligen Offenheit, die insbesondere in den Sommermonaten das Leben in der heißen Stadt um einiges angenehmer macht.

Ein gelungener Mix aus historischer Bausubstanz und neugeschaffenem Wohnraum erlaubt es den Bewohnern dieses Hauses nicht nur eine Bleibe, sondern ein Zuhause zu schenken.