Architekt Martin Haas Logo

Vogelsanggasse, 1050 Wien

Erweiterung des zentrumsnahen Lebensraums

Architektur ist eine Sprache. Wenn man richtig gut ist, dann wird man ein PoetLudwig Mies van der Rohe
  • Planungszeit:
  • 2019 - 2020
  • Leistungsumfang:
  • Architektur, Entwurf, Einreichplan, 3D
  • Fotos/Pläne:
  • Martin Haas Architekten
  • 2019 - 2020
  • Architektur, Entwurf, Einreichplan, 3D
  • Martin Haas Architekten

Wenn ein Architekt den Auftrag erhält, in einem ehrwürdigen Teil einer geschichtsträchtigen Stadt wie Wien ein Stück eines Straßenzuges neu zu gestalten, ist dies immer mit einer großen Verantwortung verbunden. Nicht nur dem historischen Kontext, sondern auch der Gegenwart und der Zukunft müssen Genüge getan werden.

Die Kunst diese komplexen Aspekte des Bauwesens stilvoll zu vereinen hat Architekt Martin Haas bereits mehrfach beeindruckend unter Beweis gestellt. Aus diesem Grund wurde er beauftragt, das Gründerzeithaus in der Vogelsanggasse mit einem neu gebauten Dachgeschoss zu vervollständigen und damit die Moderne einziehen zu lassen.

Die hierdurch hinzu gewonnene Wohnfläche besticht durch das elegante Zusammenspiel von liebevollen Details. So lassen die warmen Sommermonate ein Entspannen auf den gemütlichen Balkonen im ruhigen Innenhof zu, während man in der kälteren Jahreszeit Sonnenwärme durch die großzügigen Glasflächen, welche den Wohnraum fast wie einen gemütlichen Wintergarten erscheinen lassen, genießen kann. Des Weiteren wurde das Gebäude mit einem modernen Liftschacht ausgestattet, welcher einen wichtigen Beitrag zur Barrierefreiheit liefert und damit das historische Haus für Alt und Jung zugänglich macht.

Durch großes Geschick und seiner Liebe zum Detail ist es Architekt Martin Haas gelungen, einen zeitgemäßen Lebensraum zu schaffen und so seine einzigartige Handschrift in dieser schönen Stadt für die Ewigkeit zu hinterlassen.