Architekt Martin Haas Logo

Ybbsstrasse, 1020 Wien

Dachgeschoßausbau eines Gründerzeithauses mit Penthouse Wohnungen

Architektur ist eine grundsätzlich optimistische Kunst. Als Architekt musst du an die Zukunft glauben. Du kannst weder Zyniker noch Skeptiker sein, sonst wärst du kein Architekt.Daniel Libeskind
  • Planungszeit:
  • 2017-2018
  • Leistungsumfang:
  • Architektur, Entwurf, Einreichplan, Begleitung
  • Fotos/Pläne:
  • Martin Haas Architekten
  • 2017-2018
  • Architektur, Entwurf, Einreichplan, Begleitung
  • Martin Haas Architekten

Die verkehrsberuhigt in Gehweite der Donauinsel gelegenen Wohnungen im zweiten Wiener Gemeindebezirk befinden sich in einem der schönsten Viertel ganz Wiens. Hier treffen ausladende Grünflächen wie der Prater und der Augarten auf die unmittelbare Nähe zu einem der sich am interessantesten entwickelnden Teil der Millionenstadt.

Das in der Gründerzeit gebaute Haus wurde mit einer Sanierung und einem Dachgeschossausbau durch Architekt Martin Haas stark aufgewertet und bietet seinen Bewohnern einen idyllischen Innenhof mit komfortablen Balkonen um den Stress einer Großstadt wie Wien schnell vergessen zu lassen. Die Penthouse Wohnungen können mit einladenden Dachterrassen punkten, auf denen sich, in dem nach Osten geöffneten Hof, die ersten Sonnenstrahlen bereits am frühen Morgen genießen lassen. Auch mit dem neu errichteten Liftschacht sind bei den Bewohnern keine Wünsche offengeblieben und ein großer Beitrag zur Barrierefreiheit wurde geleistet.

Die verspielte Fassade, welche mit ihren liebevollen Verzierungen aus der Gründerzeit überzeugen kann, wurde in ihrer ganzen Pracht erhalten und mithilfe modernster Materialen zukunftsreif gemacht. Gleichzeitig fügt sich der Dachgeschossausbau nahtlos in den Stil des restlichen Hauses ein und ergänzt diesen um ein zeitgenössisches Element.

Eine Symbiose des Gründerzeitcharmes und der neuesten Architektur konnte so hier entstehen.